LandFrauen Todenbüttel und Umgebung

 

Es gibt allein in Schleswig-Holstein mehr als 30000 LandFrauen und wir gehören dazu. Mit Frauen aus Todenbüttel, Osterstedt, Haale, Seefeld und Beringstedt sind wir eine Gemeinschaft, die allen Frauen auf dem Land offensteht.

 

Seit 1954 gibt es den LandFrauenVerein Todenbüttel und Umgebung. Die Einladung zur Gründungsversammlung ging damals noch ausschließlich an Bäuerinnen. Ein Zettel, angeheftet an die Milchkanne, war der ganz handfeste Nachrichtendienst der damaligen Zeit. 32 Frauen folgten dem Aufruf und wurden Gründungsmitglieder. Der Wunsch nach Bildung und Abwechslung im recht beschwerlichen Alltag der Frauen in der Landwirtschaft, führte sie damals zusammen. Es wurden Vorträge organisiert und Fortbildungen veranstaltet, die nicht nur der Unterhaltung dienten, sondern vor allem durch Bildung die Rolle der Frauen in ihrem Lebensumfeld stärkte.

 

Während die Gemeinschaft, die Bildung und die Erweiterung des eigenen Horizonts immer noch im Vordergrund stehen, hat sich der Kreis der Frauen, die diese Vorteile heute nutzen, erheblich erweitert. Längst ist es nicht mehr wichtig, ob man nun von einem Hof kommt oder in der Landwirtschaft arbeitet. Ganz im Gegenteil: Gerade die vielen verschiedenen Einflüsse, die verschiedenen Berufe und die unterschiedliche Lebenserfahrung, die unsere Mitglieder mitbringen, lassen uns miteinander Spaß haben und voneinander profitieren.

 

Auf Landesebene bietet der LandFrauenVerband noch heute verschiedenste Möglichkeiten, an Seminaren teilzunehmen und sich sowohl beruflich als auch persönlich weiterzuentwickeln. Durch die große Anzahl der Frauen ist der Verband außerdem in der Lage, sich im Einsatz für die Lebensqualität im ländlichen Raum Gehör zu verschaffen.

 

In unserem Ortsvereins gestalten der Vorstand und die Mitglieder jedes Jahr ein informatives, kulturell und kreativ abwechslungsreiches Programm. Das gemeinsame Erleben und der Austausch der LandFrauen untereinander stehen hier im Vordergrund. Dabei kann jede so viel oder so wenig teilnehmen, wie es in ihr Berufs- und Familienleben passt. Es gibt keine verpflichtenden Termine. Doch die gegenseitige Wertschätzung für das persönliche Engagement wird bei uns großgeschrieben.

 

LandFrauen nutzen heute alle modernen Medien, um sich zu organisieren. Per WhatsApp-Gruppe und im Internet werden Informationen ausgetauscht. Pro Halbjahr erscheint ein liebevoll gestalteter Flyer, in dem über die neusten Veranstaltungen informiert wird.

 

Und hier sind nicht nur die Mitglieder willkommen. Auch Gäste sind immer gerne gesehen. So werden Kurse zur kreativen Entfaltung veranstaltet, gemeinsame Ausflüge in die nähre und weitere Umgebung angeboten und kulturelle Highlights, wie Musical-, Museums- oder Theaterbesuche werden organisiert. Alles Dinge, die man vielleicht immer schon mal mitmachen wollte, doch alleine ist es langweilig. Bei den LandFrauen finden sich immer Gleichgesinnte!

 

Interesse geweckt?

 

Greift zum Telefon:

 

Heike Holling (1. Vorsitzende):

 

Tel: 04874-9285

 

Hella Böhmke (2. Vorsitzende):

 

Tel: 04874-1414

 

Text: Christiane Herrmann

 


Beitrittserklärung

Mitglied werden ist gar nicht schwer. :-)
Einfach unsere Beitrittserklärung ausfüllen und schon kann es los gehen.

Download
Beitrittserklärung Landfrauenverein 2019
Adobe Acrobat Dokument 51.0 KB